Branchenthemen LASER World of PHOTONICS World of Photonics Congress LASER World of PHOTONICS CHINA LASER World of PHOTONICS INDIA
HOME
FACHTHEMEN
BUSINESS LIFE
Suche in...
 TERMINDATENBANK 
go
Stichwortsuche
in/im
in/im
 nur Highlights
an/am
von - bis
 - 
 KONFERENZPROGRAMM 
go
Stichwortsuche
Suche über Themengebiet
Suche über Konferenz
 
:-) my.world-of-photonics.net
Username 
Passwort 
Passwort vergessen? 
Jetzt registrieren!
i Alles über my.world-of-photonics.net






Mercateo - der Megahändler für Geschäftskunden im Internet

Seite drucken Seite weiterempfehlen  |   English
PRODUKTINNOVATION
Z-LASER
Für die Holzindustrie - noch längere rote und grüne Linien und Laserprojektionen

Z-LASER präsentierte wegweisende Produktneuheiten für die Holzbranche. Insbesondere Weiterentwicklungen der bestehenden Produktfamilien ZM18 und ZM12 bieten Vorteile zur Steigerung der Arbeitsqualität und der Kostenreduktion.

Rote und grüne Laser mit noch längeren Linienprojektionen bis zu 20 Metern sind für sämtliche Anwendungen in der Holzindustrie (von der Werkstückspositionierung bis hin zu Schnittkantenanzeige, z.B. an Formatkreissägen) einsetzbar. Besonders erwähnenswert sind die sehr kompakte M18-Gewinde-Bauform und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis für diese Z-LASER. Durch eine ausgeklügelte Konstruktion sind die ZM18-Modelle gegen Holzstaub und Wasser geschützt (Schutzklasse IP67), und ihr Einsatz ist in Umgebungstemperaturen von -10°C bis +60°C gewährleistet. Die Linienschärfe wird direkt per Hand mittels eines drehbaren Rings am Laserkopf eingestellt. Die gewählte Einstellung verstellt sich nicht selbstständig und ist dennoch flexibel genug, um sich wechselnden Arbeitsabständen leicht anzupassen. Mit dem Eingangsbereich von 5-30VDC lässt sich der LASER über ein separates Steckernetzteil mit Spannung versorgen oder sich problemlos in ein bestehendes Maschinensystem integrieren. Mit dem Lasermodul ZM12 ist eine baukleinere Variante des ZM18 verfügbar.

Exaktes Positionieren mit Hilfe von Laserlicht bei großen Flächen bietet beachtliche Vorteile wie eine optimale Materialausnutzung und höhere Taktraten, wodurch die Arbeitsqualität gesteigert und die Kosten gesenkt werden. Für komplexe Positionierungsanwendungen werden hierzu Laserprojektoren der Baureihe LP-HFD mit roter oder grüner Laserquelle bis 40mW eingesetzt. 2D/3D Daten können seriell oder per Ethernet (auch WLAN) übertragen werden; die jeweils benötigte Projektion kann über einen Computer gesteuert oder mit einer Fernbedienung direkt am Werkplatz gewechselt werden. Mit Öffnungswinkeln von 80° x 80° für weite Flächenabdeckung oder 60° x 60° für verbesserte Genauigkeit sind zwei bedarfsangepasste Varianten der Laserprojektoren erhältlich. Beispielsweise nutzt ein CNC-Bearbeitungszentrum die Genauigkeit eines Laserprojektors für die Positionsanzeige der Vakuumssauger und um den Verschnitt zu minimieren. Um komplette Produktionshallen mit einem Laserfeld abzudecken, wird in der Regel ein Multi-Projektionssystemen eingesetzt, bei dem mehrere Projektoren in Reihe geschaltet werden.

Weitere Informationen unter http://www.z-laser.com/


PHOTONICS INTERVIEW
weitere Beiträge ( 7 )  weitere Beiträge ( 7 ) 
Prof. Dr. Andreas Tünnermann, Institutsleiter Fraunhofer IOF
Sensation in 3D go
INTERVIEW Dr. Tobias Grab, cynora GmbH
OLED-Schwergewicht blickt auf Deutschland go
INTERVIEW Prof. Dr. Nolte, Friedrich Schiller University / Fraunhofer IOF
Außergewöhnlicher wissenschaftlicher Fortschritt mit hohem wirtschaftlichen Potenzial go
MÄRKTE-TRENDS
weitere Beiträge ( 37 )  weitere Beiträge ( 37 ) 
Photonik Kongress 2014
Schlüsseltechnologie Photonik wächst schneller go
Laser Zentrum Hannover
Laserbearbeitung von Glaswerkstoffen großes Wachstumspotenzial go
Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)
Anwender, Forscher und Hersteller bescheinigen der Laserbearbeitung von Glaswerkstoffen großes Wachstumspotenzial go
TECHNOLOGIEN
weitere Beiträge ( 95 )  weitere Beiträge ( 95 ) 
LMU
Lichtschalter gegen Schmerz und Blindheit go
Fraunhofer IWS
Schwacher Laser für starke Bleche go
Max-Born-Instituts (MBI)
Monsterwellen aus Licht go
PRODUKTINNOVATION
weitere Beiträge ( 323 )  weitere Beiträge ( 323 ) 
Laser Components
Auf dem Weg zur Industrie 4.0 - Photodioden-Sensor bildet Urzelle für intelligentes Netzwerk go
FRAMOS
CMOS Sensor mit Global Shutter für industrielle Anwendungen go
LIMO Lissotschenko Mikrooptik
Neue Linienlaser lasern auch Kunststoff, Glas und Displays go
KÖPFE
Artikel verbergen  Artikel verbergen 
OSA
Sarah Jaye Oliva won 1st annual "Enabled by Optics Contest" go
Laser Zentrum Hannover e.V.
Neue Führungsstruktur am Laser Zentrum Hannover go
Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2013
Photonikpreis für sägefreie Dünnschicht-Solarzellen go
Herbert Walther Award
Jeff Kimble wins 2013 Herbert Walther Award go
SPECTARIS
Wenko Süptitz leitet SPECTARIS-Fachverband Photonik + Präzisionstechnik go
TU Dresden
Körperzellen als Laser go
Optoelectronics Research Centre (ORC) at the University of Southampton
Queen knights fiber Laser pioneer go
OSA
The OSA mourns the loss of Tingye Li go
Wissenschaftlichen Gesellschaft für Lasertechnik e. V.
Preis für Remote-Laserstrahlschneiden go
Deutscher Umweltpreis 2012
Deutscher Umweltpreis für konzentriertes Sonnenlicht go
"Green Photonics" for young academics
Green-Photonics-Preis für energieeffiziente Lichtkacheln go
Newcomb-Cleveland-Preis
Lode Pollet bekommt den Newcomb-Cleveland-Preis go
NEUES VON MESSEN UND CONGRESS
weitere Beiträge ( 13 )  weitere Beiträge ( 13 ) 
40 Jahrfeier in München
LASER World of PHOTONICS 2013 gibt der Branche Aufwind go
LASER World of PHOTONICS
Ausstellerneuheiten im New Products Guide 2013 go
Messe München
Das Rahmenprogramm der LASER World of PHOTONICS 2013 go


 News - 18.04.2014
 zurück    top