Branchenthemen LASER World of PHOTONICS World of Photonics Congress LASER World of PHOTONICS CHINA LASER World of PHOTONICS INDIA
HOME
FACHTHEMEN
BUSINESS LIFE
Suche in...
 TERMINDATENBANK 
go
Stichwortsuche
in/im
in/im
 nur Highlights
an/am
von - bis
 - 
 KONFERENZPROGRAMM 
go
Stichwortsuche
Suche über Themengebiet
Suche über Konferenz
 
:-) my.world-of-photonics.net
Username 
Passwort 
Passwort vergessen? 
Jetzt registrieren!
i Alles über my.world-of-photonics.net






Mercateo - der Megahändler für Geschäftskunden im Internet

Seite drucken Seite weiterempfehlen  |   English
PRAXIS
Zahlungsmoral
10 Tipps gegen Zahlungsausfälle

Neben steigendem Wettbewerbsdruck und vergleichsweise hohen Kosten und Abgaben hat der deutsche Mittelstand auch zunehmend mit schlechter Zahlungsmoral zu kämpfen. Diese kann insbesondere für Unternehmen mit geringem Eigenkapital schnell zur Bedrohung werden, da überfällige oder ausbleibende Forderungen zwischenfinanziert werden müssen. Das gefährdet die Liquidität und kann die eigene Handlungsfähigkeit signifikant verschlechtern. Ein deutschlandweites Problem: Experten schätzen die Summe überfälliger Rechnungen hierzulande auf über 900 Mrd. Euro, laut Statistik werden heute die Rechnungen in Deutschland durchschnittlich erst nach knapp dreizehn Tagen nach Zahlungsziel beglichen.

Alternative Finanzierungsmodelle wie das Factoring bieten hier einen professionellen und flexiblen Ausweg, steigern die Liquidität und sichern die Unternehmensfinanzierung. Allerdings gibt es auch einige vergleichsweise einfache Methoden, wie Unternehmen in Eigeninitiative das Problem verzögerter oder ausbleibender Forderungen einschränken können.

Eine präzise und aufmerksame Buchführung steht in der Unternehmensführung selten im Mittelpunkt des Interesses. Jedoch lohnt es sich, einige Standardprozesse unter die Lupe zu nehmen und gegebenenfalls zu optimieren. Folgenden Tipps bieten mittelständischen Unternehmen eine Möglichkeit zur Selbsthilfe in finanziell herausfordernden Zeiten.

Lesen Sie auf der nächsten Seite die 10 Tipps gegen Zahlungsausfälle!
PRAXIS
weitere Beiträge ( 61 )  weitere Beiträge ( 61 ) 
Arbeitsbelastung
In 6 Schritten raus aus der Workaholic-Falle go
Präsentation
2 grundlegende Irrtümer heutiger Präsentationspraxis go
Leistungsschwache Mitarbeiter
4 Massnahmen bei leistunsschwachen Mitarbeitern go
MÄRKTE-TRENDS
weitere Beiträge ( 20 )  weitere Beiträge ( 20 ) 
HP-Studie:
Mensch ist limitierender Faktor beim Information Management go
Hewitt: „Attraktive Arbeitgeber"
5 Erfolgsfaktoren attraktiver Arbeitgeber go
Outsourcing in den asiatischen Wirtschaftsraum
Die 10 größten Outsourcing-Risiken go
GESETZ
Artikel verbergen  Artikel verbergen 
Mitarbeiterhaftung
Die 3 Stufen der Mitarbeiterhaftung go
Urteil
Kündigung wegen "erotischer" Nutzung eines Dienst-PCs go
Aktuelles Urteil
Kündigung von leistungsschwachen Arbeitnehmern go
MMI/ks
Schmerzensgeld für Mobbingopfer go
MMI/ks
Keine wirksame Kündigung durch den Versand einer SMS go
MMI/ks
China erlässt neues Arbeitsvertragsgesetz go
MMI/ks
Urteil: Flugzeug versäumt - Abmahnung und Lohnkürzung go
MMI/ks
Urteil: Keine fristlose Kündigung wegen Beleidigung? go
MMI/ks
Anspruch auf Elternteilzeit? go
MMI/ks
Anspruch von Teilzeitbeschäftigten auf Verlängerung der Arbeitszeit go
MMI/ks
Urteil - Unhöfliche Behandlung gilt nicht als Mobbing go
MMI/ks
Kündigung wegen Verlassen des Arbeitsplatzes go
MMI/ks
Auf Änderungskündigungen muss fristgerecht reagiert werden go
MMI/ks
Vorsicht! Neue Anforderungen für Geschäftsbriefe per Email go
MMI/ks
Vorsicht! Verschärfte Überprüfung von Fahrtenbüchern go
KARRIERE TIPPS
Organisation
10 Regeln für Ihre optimale Tagesplanung go
Karriereplattform
Arbeitgeberverzeichnis Elektronik go


 News - 23.04.2014
 zurück    top